Was ist das Poly-Gen-Project?

Was ist das „Poly-Gen-Project“?

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Masterarbeit für das Fach „Psychologie und Kognitive Neurowissenschaften“ an der Ruhr-Universität Bochum. Ziel des Ganzen ist es einen Zusammenhang zwischen dem Hormon Oxytocin und Polygamie bei Menschen zu untersuchen.

Die Datenerhebung für dieses Projekt ist inzwischen abgeschlossen und die Analyse ist im Vollen gange. Ich gehedavon aus, das ich mit der Bearbeitung  Ende August fertig sein wirde.

Ich plane meine Masterarbeit, sobald sie denn fertig ist, auch zu veröffentlichen und dies dann natürlich über die sozialen Medien und diese Web-Site allen Teilnehmern zugänglich zu machen.

Edit:

Da es durchaus auch schon einige Kritik an meinem Projekt gegeben hat, möchte ich zwei Punkte noch mal in aller Deutlichkeit zum Ausdruck bringen:

Diese Studie kann, und will, auf keinen Fall eine natürliche, „richtige“ Sexualität des Menschen propagieren, oder das Abweichen von irgendeiner Norm abwerten. Das Ziel ist viel mehr, einen Beitrag zu dem Verständnis des vielfältigen und individuellen Erlebens und Ausdrückens von menschlichen Beziehungen, zu leisten.

Menschliches Verhalten ist zu komplex, um es mit einigen wenigen Faktoren hinreichend erklären zu können. Dies gilt sowohl für biologische, als auch soziale Einflüsse.